Home / Allgemein / 20./5. Albert Wöhrer Senioren-Rollstuhltennis Gedenkturnier 2019 Stainz (3./4. Mai)

20./5. Albert Wöhrer Senioren-Rollstuhltennis Gedenkturnier 2019 Stainz (3./4. Mai)

(Organisator Mag. Michael Wöhrer, Foto: Die Finalisten Wolfdietrich Fritz und Peter Tackner) )

Bereits zum 20. Mal trafen sich in Stainz Spieler, die das 40. Lebensjahr erreicht haben, zum nationalen Senioren-Rollstuhltennisturnier. Das ÖTV Turnier wurde unter der Leitung von Mag. Michael Wöhrer vom Verband der Querschnittgelähmten veranstaltet.

In Abwesenheit des Seriensiegers Pfundner Harald konnte Fritz Wolfdietrich zum ersten Mal das Einzel vor Tackner Peter gewinnen. Das Finalspiel endetet 6:3 und 6:1. Fritz konnte sich auch im Doppelfinale mit seinem Partner Gröblacher Willi gegen Neubauer Edi und Tackner Peter mit 6:4, 5:7 und 12:10 durchsetzen. Leider war die Teilnehmerzahl (8) sehr gering. Einige mögliche Teilnehmer spielten bei internationalen Turnieren. Bei der Siegerehrung wurden der Wanderpokal und ein Preisgeld von 400 € überreicht.

Teilnehmer des Turniers

SIEGERLISTE:

Einzel:

1. FRITZ Wolfdietrich (Stmk)
2. TACKNER Peter (Stmk)
3. NEUBAUER Eduard (Stmk)und GRÖBLACHER Wilhelm (K)
1/4 Finale: SCHUSTER Gerhard (Stmk), KONRAD Dagmar (Stmk), BLAHA Kurt (W), KOCH Günter (Stmk)
Den Trostbewerb gewann Blaha vor Schuster

Doppel:

1. FRITZ Wolfdietrich / GRÖBLACHER Wilhelm
2. Neubauer Eduard / Tackner Peter
3. Schuster Gerhard / Koch Günter
4. Konrad Dagmar / Blaha Kurt

Top